Ein Hauch von "The Voice of Germany"

Jan-Luca-Ernst und "TricoustiX" beim 27. "Parksong Spezial"

Die aus dem Pirmasenser Konzertkalender nicht mehr wegzudenkende Akustiksession "Parksong", die ja bereits seit 2005 regelmäßig jeden Monat läuft, hat ja bekanntermaßen seit 2014 einen kleinen, aber feinen Ableger, der sich "Parksong Spezial" nennt. Findet die Mutterveranstaltung in einer eher lärmigen Atmosphäre in "Kuchems Brauhaus" statt, so herrscht beim "Parksong Spezial" im Begegnungszentrum "Mittendrin" eine eindeutig konzertante Stimmung. Auch die 27. Auflage ist mit dem "Voice of Germany" Teilnehmer Jan Luca Ernst und dem erst jüngst gegründeten Akustiktrio "TricoustiX" wieder exzellent besetzt. Die Veranstaltung am 22.09.2023 beginnt um 20:00 Uhr bei freiem Eintritt.

Jan-Luca ErnstDer noch recht junge, aber schon immens erfahrene und außergewöhnlich talentierte gebürtige Lemberger Sänger, Gitarrist und Komponist Jan-Luca Ernst ist bereits seit 2015 auf öffentlichen Bühnen unterwegs. Dass er wirklich ein Ausnahmemusiker ist, beweist die Tatsache, dass er 2019 recht erfolgreich an der Casting Show "The Voice of Germany" teilgenommen hat. Darüber hinaus war er Synchronsänger für den ARD Spielfilm "Das Kindermädchen: Mission Italien". Hauptsächlich ist Ernst sowohl als Solist, in kleineren Formationen, insbesondere aber mit seiner nach ihm benannten Band vorwiegend im südwestdeutschen Raum unterwegs. An diesem Abend wird er als Solist u. a. Songs von Ed Sheeran, Foo Fighters, Owen Campbell und Elton John, aber auch eigenes Songmaterial präsentieren. Interessantes Detail: Es wird eine Loop Station zum Einsatz kommen, also ein elektronisches Gerät, mit dem er – einfach formuliert – seine eigene Begleitmusik live kreiert. Im übrigen gibt es eine 2023 eigene von ihm produzierte EP ("Storytime"). https://janlucaernst.de

TricoustiXDrei ebenfalls sehr erfahrene Musiker aus der hiesigen Region haben erst in diesem Sommer als Akustiktrio "TricoustiX" zusammengefunden. Andreas Rauth (Klavier, Gesang) aus Pirmasens ist Musiklehrer und engagiert sich in dieser Funktion auch in sozialen Bereichen. Darüber hinaus ist er schon seit vielen Jahren eine feste Größe in der hiesigen Musikszene. Als Schlagzeuger spielt er derzeit u. a. bei der Jazzformation "Jazz’n" und der Soul-Pop-Jazz-Akustikband "Acoustic Clour". Patric Schwab (Gesang, Gitarre) ist Frontmann der in der Region sehr erfolgreichen Rock/Pop-Formation "Rocking Tones" und bildet die eine Hälfte des Akustik-Duos "Wire & Wood". In keiner festen Band spielt derzeit der Percussionist und Cajon-Spezialist Mike Faust, besser bekannt unter dem Namen "Trommelschwein". Spielte er als Schlagzeuger noch vor etlichen Jahren in der leider nicht mehr existierenden Formation "More Than One" und noch bis 2020 bei der Landauer Band "Acoustic & Amazing", so konzentriert sich Faust heute auf seine Rolle als Dozent für Cajon und Rhythmuskurse bei der VHS Pirmasens und ist Organisator diverser Workshops. Das Trio widmet sich in erster Linie den eher weniger gehörten Coversongs, ohne dabei die Vorlieben des Publikums aus den Augen zu verlieren.

Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877 oder per E-Mail an klaus.reiter@parksong.de. Der nächste "Parksong Spezial" findet am 08.12.2023 statt und wird ausnahmsweise nur von der saarländischen Jazzformation "Ivo Müller & Bluesfriends" bestritten.

Foto (Jan-Luca Ernst): Jan-Luca Ernst
Foto TricoustiX (R. Rauth): Andreas Rauth, Patric Schwab, Mike Faust (v.l.n.r.)

   

Nächste Session:  

54 Tage bis zum:
31. Parksong Spezial (13.09.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.